Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Ein Lebenszeichen

Jetzt ist schon einige Zeit vergangen, in der ich nicht geschrieben hatte.

Und warum? Keine Zeit, keine Lust, keine Energie... irgendwie alles zusammen. Mir geht es auf jeden Fall gut, es ist nicht viel aufregenend passiert.

Meine Eltern waren letzte Woche da und es war wirklich sehr sehr schön! Wir haben viel gesehen, viel gemacht und es war ziemlich kalt! Eigentlich sollte es hier schon wärmer sein, aber nein, die ganze nächste Woche sollen es noch immer Nachts -12 grad sein. Hallo, wo ist der Frühling bitte?

Nun gut. Das Arbeiten hier macht so naja, geht so Spaß. Es ist teilweise echt langweilig, weil ich nicht so arbeiten kann, wie ich es gewohnt bin. Viel rumsitzen, mitmachen und zugucken. Und das jetzt noch 3 Monate, juhu. Das ist nicht das schlimmste, ein paar kulturelle Unterschiede gibt es schon. Der Erziehungsstil ist hier eher autoritär und sehr sehr streng. Wenig Emtionalität den Kindern gegenüber, da gibt es auch mal einen heftigen Klaps auf den Po. Da blutet mir dann schon mal das Herz, wenn ich sowas sehen und ertragen MUSS. Es ist nicht alles doof, aber vieles finde ich einfach nicht so gut. Zumindest bei einer meiner beiden Anleiterin, die ist aber schon etwas älter und da kommt wohl noch so der Erziehungsstil von früher durch. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Die Kinder sind auf jeden Fall sehr süß, manche verstehen einfach nicht, dass ich nicht fließend lettisch spreche und sabbeln mich dann einfach voll... aber ich merke schon, dass die Kinder mich gern haben: Sie umarmen mich, wenn ich Feierabend habe, das gibt mir ein gutes Gefühl. Mal gucken, was die Zeit noch so bringt.

Sonst ist hier echt nicht viel passiert, arbeite zwar nicht soviel, aber es ist irgendwie immer etwas zu tun. Nächstes Wochenende fahre ich für 2 Tage nach Litauen, for free! Der Schülerpalast hat dort einen Wettbewerb und es sind noch 3 Plätze im Bus frei gewesen. Das Hotel wird uns auch bezahlt, wirklich sehr sehr nett!

Gestern waren wir dann endlich mal im Radisson Blu Hotel in der Skyline Bar und haben Cocktails geschlürft und die Aussicht mehr oder weniger genossen. Wir hatten das Gefühl, wir sind in England und nicht in Lettland. Überall Engländer!!! Und sie erfüllen natürlich das Klischee vom Besoffnenen und Danebenbenehmennden Engländer, aber soooooowas von! Es gab gester viel viel so viel zu sehen, das glaubt mir kein Mensch. Also wer über Menschen lachen will, ist da gut aufgehoben...

Hier ein mehr oder weniger gutes Fotos von der Aussicht:

 image

17.3.13 11:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen